Erika und Bernd Fritz  (Samstag, 25. Februar 2017 12:38)

Liebe Heike,lieber David,
wir haben einen Herdenschutzhund , der uns erhebliche Probleme bei der Erziehung machte. Nach dem Besuch zweier Hundeschulen, die uns nicht wesentlich weiterhelfen konnten , sind wir bei Euch gelandet.
Durch Eure Philosophie haben wir gelernt unsere Leila besser zu verstehen und somit besser zu führen.
Wir freuen uns über den Erfolg und sagen herzlichen Dank.
Erika und Bernd mit Leila

email von Sina, 23. November 2015: "Gestern hatte ich drei positive Hundebegegnungen – Kenny hat nicht ganz so viel Temperament gezeigt wie sonst, ich war super glücklich und bestärkt. "

Melli (Samstag, 05. Juli 2014 19:54)

Hallo Heike und David, Tex und ich haben leider schon einiges probiert bevor wir bei euch endlich fündig geworden sind.

Bei euch passt einfach alles. Tex und ich machen richtige Fortschritte. Obwohl wir erst seit 3 Monaten bei euch sind, haben wir bei euch mehr gelernt als die Jahre davor =)

Ganz großes LOB an euch. Wir fühlen uns richtig wohl.

Liebe Grüße Tex und Melli

Micha 25. Oktober 2013 12:30

Alls wir zu Euch kamen waren wir verzweifelt.
Oskar der Menschen und Hunde verbellte, wenn sie ihm zu nahe kamen, brachte uns schon öfters Ärger ein. Dank Euch haben wir gelernt einem unsicheren Hund Sicherheit zu geben und schon große Fortschritte gemacht.
Inzwischen können wir viel entspannter spazieren gehen und haben viel Spaß zusammen.
Wir sind zwar noch nicht am Ziel, aber mit euch schaffen wir das.

Conny Hein 09. Mai 2013 04:24

Hallo Heike und David. Ich habe mittlerweile eine Erfolgsstory dank Euch!
Ich habe dazu auch einen schönen passenden Spruch gefunden: "Egal welche Rasse, jeder Hund hat Klasse." und genau das ist es was ich bei Euch gefunden habe. Ihr holt das beste heraus mit soviel Herz und Verstand. Wir sind jetzt 1,5 Jahre bei Euch und absolut rundum zufrieden und wirklich sehr dankbar. Das schlimmste haben wir bereits schon nach einigen Wochen überstanden.
Wir hatten ja wirklich schon fast daran gezweifelt........ nach sovielen Mißerfolgen, bevor wir bei Euch angefangen hatten...ob wir das Problem mit Ayla überhaut jemals in den Griff bekommen würden. Heute weiß ich "JA" mit der richtigen Hundeschule, den richtigen Tipps, vor allem die persönliche Betreuung die man bei Euch bekommt, die eigene Mitarbeit und Konzequenz und Geduld und Übung...und Geduld....und Übung.... :)
.
Manchmal werde ich von "Neulingen" bei Euch gefragt warum ich überhaupt in die Hundeschule komme? unsere Hündin wäre doch ein super Hund. Für fremde ist Ihr damaliger "gestresster und abgedrehter, dauer-Kläffer in warnender Hab-Acht-Stellung mit furchteinflösenden Erscheinungsbild " ..nicht mehr vorstellbar. . .
Nur allein, erst einmal zu erkennen, das dieses Verhalten nur durch Angst und eben nicht durch "Aggression" bei Ihr hervorgerufen war, hat mir viel gebracht. Ich habe bei Euch gelernt, den Hund zu zeigen das ich das Frau`chen bin und ich für sie die Situation regel. Was uns zweier-Gespann viel entspannter durch den Alltag heute bringt. Wir sind so sehr stolz auf die Erfolge!
Heute können wir sogar mühelos neben anderen Hunden üben. Was vor 1,5 Jahren überhaupt nicht vorstellbar war. Damals sind wir sogar beim Spazierengehen anderen Hunden ausgewichen. Was für ein Streß....es bringt mir und meinem Hund viel mehr Lebensqualität sich mit solchen Probleme nicht mehr den Kopf zebrechen zu müssen.

Richtig klasse und sehr Nennenswert finde ich bei Euch auch die Kurse die Ihr für die sogenannten "Dranbleiber" anbietet. Was in unserem Fall die "Spurensuche" bedeutet. Für unsere Ayla ist dieser Kurs genau der Jackpot. Sie liebt die Nasenarbeit über alles.
Frauchen lernt hier immer wieder eine Menge dazu, wie sie den Hund sinnvoll beschäftigen und den Hund lesen lernen kann, woran Hund und Mensch umheimlich viel Spaß haben und ein ganz toller Nebeneffekt ist die Förderung der Beziehung und das Vertrauen zwischen Hund und Herrchen/ Frauchen. Und wir denken garnicht daran, jemals wieder auf zu hören. Es macht bei Euch einfach unheimlich viel Spaß!
Ganz liebe Grüße und vielen vielen Dank an Euch für alles. (Kampf-)Conny, Rama mit (Kampf-)Hündin Ayla

Sibylle 08. März 2013 15:11

 ...und mich nochmals bedanken für eure "Erziehungsversuche" der Hundehalterin. Zum Glück hatten wir seit
Langem keine unangenehmen Begegnungen mehr. Zumindest nicht mit Hunden ;-)

Euch wünsche ich weiterhin alles Gute und dass immer mehr Hundehalter zu
euch finden, anstatt mit ihren Tierchen seltsame Dinge auf Hundeplätzen
zu veranstalten.

Susanne 08. Oktober 2011 11:56

Nachdem ich nun mit unserem Russell Terrier Sina fast ein Jahr bei euch bin, möchte ich eure Kundenmeinungen auch um ein paar Zeilen bereichern. "Sina" steht für: sehrvieljagdtrieb, immergrößenwahn, naturgemäßunruhig und aggressivanderleine. Diese 4 Eigenschaften habe ich aber Dank euch besser in den Griff bekommen, indem ihr das Verhalten des Hundeführers verändert habt. Anstatt Sina wie verrückt einem Ball hinterher rennen zu lassen, machen wir Schnüffelnasentraining. Ihr habt mir entspanntes Gehen und Schutz an der Leine beigebracht, um die Aggressivität herauszunehmen. Durch "Bleib 3" kennt Sina nun auch die sichere Ruhe. Danke euch und macht weiter so! Susanne und Sina.   

Hanne 17. Mai 2011 20:41

Nachdem mein Hund mal ward gebissen, hat er sich selbst fletschend in die Leine geschmissen.
Auch ich hab vieles verkehrt gemacht, der "Erste-Hilfe-Kurs" war angebracht.
Viel an Wissen und Erfahrung war da drin, mein Hund und ich sind jetzt ein Team.
Den Dranbleiben-Kurs hab ich noch mitgenommen und viele Anregungen bekommen.
Wir kommen weiterhin - auf jeden Fall - denn die Gruppe ist genial.   

Karin 20. Dezember 2010 11:25

Bei euch habe ich gelernt wie aus einem unruhigen Radaubündel und Krachmacher ein angenehmer Begleiter wird,der durch Apportieren und Menschensuche gut beschäftigt ist.Auch Hundebegegnungen sind für Frauchen und Hund wesentlich entspannter als noch vor ein paar Monaten!!!!!!!!!Ich freue mich auf weitere lehrreiche Stunden mit euch.

Sandra 10. September 2010 21:45 mal davon abgesehen am Leinenziehen, Begegnungen mit anderen Hunden etc. lernt man hier auch als Hundehalter den Hund kennen, einzuschätzen und somit Probleme zumeistern, bevor ich Fam. Balkenhol kennengelernt habe, war ich genervt vom Spazierengehen, um andere Hunde machte ich einen Bogen ... tja was soll ich sagen, mein Hunde machte die Fehler die ich im beibrachte. Bei Fam. Balkenhol wurde mir gezeigt wie man mit einem Hund umgeht, man lernt seinen Hund kennen; und dadurch mit verschiedenen Situationen umzugehen, welche vorher ein Problem waren. Ich kann nur jedem empfehlen das erste Hilfe-Packet anzunehmen und dann wie Mobsel und ich dranbleiben, es macht sehr viel Spass zu sehen welche Fortschritte man macht ... und egal welches Problem man hat man wird von Fam. Balkenhol nie alleine gelassen !!Vielen Dank dafür !!!!